Das Leben dargestellt als Allee

Das Leben verläuft nie gradlinig, schauen Sie doch Mal, was links und rechts so wächst

 

Das Leben dargestellt als Allee

Wenn ich durch die Allee laufe, im warm feuchten Klima in Australien, hat es schon etwas Magisches. Keine Menschenseele weit und breit, und dennoch voller Leben. Auch wenn man es auf diesem Bild nicht einfangen konnte, bin ich der Meinung, eine schöne Perspektive gewählt zu haben. Ist das der Weg des Lebens? Wohl kaum, wenn man gradlinig durchlaufen möchte. Eher sollte man in Betracht ziehen, jeden Baum einmal zu umkreisen, in die Strauche und wilden Pflanzen hineinzulaufen und das Leben, das sich hier abspielt, zu genießen. Geradeaus ist langweilig und wohl kein Leben läuft so ab. Will man sehen, was hinter der Fassade steckt, muss man Umwege gehen. Ja einige sagen auch, über den Tellerrand blicken.

Ich finde das Bild passend zum Leben. Man kann es sich leicht machen, aber auch erlebnislos. Das Leben beginnt außerhalb der Komfortzone. Wie ich anfangs erwähnt habe, steckte die Allee voller Leben. Das Bild kann das Leben aber nicht erfassen. Es zeigt nur den gradlinigen Weg. Wollen Sie etwas entdecken, Abenteuer erleben und Spannung produzieren, so wählen Sie den Umweg! Auch die Bäume auf diesem Bild haben Narben. Doch hat es sie daran gehindert weiter zu wachsen? Nein, sie sind größer denn je, um viele Erfahrungen reicher und hätten – wenn sie eine Sprache besäßen mit der sie sich ausdrücken können – sicherlich mehr zu berichten als die Vielzahl der Menschen.